Masserberg vom Pumpspeicherkraftwerk

Sie sind hier: Startseite » Tourist - Info » Urlaubsorte

Chronik der Einheitsgemeinde

Ortsansicht MasserbergDie Einheitsgemeinde Masserberg mit ihren 2900 Einwohnern wurde am 1. April 1997 durch den Zusammenschluss der Orte Fehrenbach, Heubach, Masserberg, Schnett und Einsiedel per Neugliederungsgesetz gegründet.

Deggenmühle FehrenbachSie liegt inmitten des Naturparkes Thüringer Wald.

Obwohl dieses Gebiet durch den starken Aufschwung des Tourismus seit Anfang der 50er Jahre gewisse Gemeinsamkeiten entwickelte, so hat sich jeder Ort bis heute seine Eigenheit bewahrt.

Gemälde RennsteigBis 1918 waren die Orte sogar zwei unterschiedlichen Kleinstaaten zugeordnet.

Der heute als Wanderweg berühmte Rennsteig war die Grenze zwischen den Herzogtümern Sachsen-Meiningen im Süden und Schwarzburg-Rudolstadt im Norden.

In Masserberg spricht man Thüringer Dialekt. In den anderen Dörfern hat sich die fränkische Mundart bewahrt.

Nach oben